Czy chcesz uczyć się polskiego?
das heißt:
Willst du Polnisch lernen?
 
Nur mal gucken?
Langdog-Logo1. Sprache auswählen
Aktuell: Deutsch-Polnisch
Langdog-Logo2. Kapitel auswählen
Klicke hier und wähle dann das Kapitel aus, das du sehen willst.
Langdog-Logo3. Wörter lesen, hören und lernen
Du kannst die Wörter des ausgesuchten Kapitels auch lernen - dafür hast du über 40 verschiedene Spiele zur Auswahl.
 
 
1. Diese Kapitel sind frei
        Alphabet, erste Wörter, erste Sätze

        In dieser Gruppe gibt es 20 Kapitel.

Alphabet:
Am Anfang steht das Alphabet. Was für Buchstaben gibt es? Wie spricht man sie aus?

 Das polnische Alphabet

Demo:
Einige Wörter und Sätzchen, um die Sprache zu demonstrieren.

 Am wichtigsten: Begrüßung und Abschied, bitte und danke, ja und nein

 Erste Wörter

 Körperteile

 Redewendungen und Redensarten

 Tiere

 Zahlen 1-10, Zehner von 20-100, 1000

Erste Wörter:
Die wichtigsten Wörter einer Sprache.

 Die ersten 50 Wörter

 Die nächsten 50 Wörter

Zahlen:
Alle Zahlen von 1 bis 100

 Zahlen von 1-100

Kurs "Susi": einfach mal anfangen
Globetrotter Susi braucht von einer Sprache nur diese paar Sachen, dann hat sie alles, was sie braucht, um in einem fremden Land zurechtzukommen. Das behauptet sie jedenfalls.

 Einfach mal anfangen

 Und so gehts weiter

 Und weiter

 Was ist das?

Erste Sätze:
Eine Sprache besteht nicht nur aus Wörtern, sondern hauptsächlich aus Sätzen. Wie sehen diese in dieser Sprache aus?

 Er ist ein Mann

 Heute ist es schön

 Ich bin eine Frau

 Ich liebe dich

 Ist der Himmel blau?

 Wie Sachen sind
 
Logo BasisversionDie folgenden Kapitel sind zum größten Teil Bestandteil der Vollversion. Denn in jedem Themenbereich sind immer zwei oder mehr meist wöchentlich wechselnde Kapitel frei:
 
2. Wortschatz 1
        Grundwortschatz zu verschiedenen Themen

        In dieser Gruppe gibt es 95 Kapitel.
        Davon sind in dieser Woche 2 Kapitel frei.

Kurs "Richard": Lesen Lernen
Ganz viele Wörter, zum größten Teil mit Bild und Ton, um die Sprache lesen zu lernen: Wie ist der Klang der Sprache, wie spricht man was aus?

Lesen lernen 01

Lesen lernen 02

Lesen lernen 03

Lesen lernen 04

Lesen lernen 05

Lesen lernen 06

Lesen lernen 07

Lesen lernen 08

Lesen lernen 09

Lesen lernen 10

und weitere ...

Grundwortschatz:
Grundwortschatz, ungefähr 1500 Wörter, eingeteilt in 60-70 Kapitel

Adresse und Wohnen

Arbeiten

Behälter und Verpackungen aller Art mit Beispielen

Berufe

Chemie

Computer

Drogerie: Toilettenartikel

Familie

Farben

Ferien

und weitere ...

Heute frei:  Körper: innere Organe und Funktionen

Heute frei:  Krankheit
 
3. Sätze bilden
        In dieser Gruppe gibt es 107 Kapitel.
        Davon sind in dieser Woche 2 Kapitel frei.

Kurs "A" wie Anfangen, eine Sprache zu lernen:
Nimm diesen Kurs, um die Sprache systematisch zu lernen.

Lektion 01: Gesicht

Lektion 02: ich habe ein oder zwei ...

Lektion 03: aller guten Dinge sind drei

Lektion 04: vier Sätze und ihre Bestandteile

Lektion 05: fünf verschiedene Bälle

Lektion 06: rechnen bis sechs

Lektion 07: Wo sind unsere sieben Sachen?

Lektion 08: Unser Haus hat acht Zimmer

Lektion 09: wir haben neun Tiere

Lektion 10: zehn wichtige Wörter: ja und nein, bitte und danke, und andere

und weitere ...

Kurs "Gustav": Vorschlag zum Lernen von Wörtern aus verschiedenen Bereichen
Sätze und ihre Wortbestandteile, die zu einem bestimmten Thema passen.

Heute frei:  Familie, wohnen

Heute frei:  Familie, arbeiten, lernen

Freizeit zuhause

Freizeit außer Haus

Kleidung kaufen

Schuhe kaufen

Büro

Essen

Trinken

Sprachen lernen

Reisen

Krankheit

und weitere ...

Kurs "Hala": Sätze bilden
Ich, du, er, sie konjugieren und verneinen: Beispielsätze

Kapitel 01: ich(=feminin!), du(=maskulin), wollen, lernen, sein

Kapitel 02: er, sie, können, lesen, rechnen

Kapitel 03: haben, nicht haben, Frage, ja, nein

Kapitel 04: ich schreibe, du schwimmst, er lernt Englisch, sie lernt Französisch

Kapitel 05: heißen, Lieblingsfarben, Füße, Beine, Hände, Arme, wie alt?

Kapitel 06: dick, dünn, dumm, gescheit

Kurs "Umran": Wörter im Satzzusammenhang
Beispielsätze und ihre Wortbestandteile, die mit einem bestimmten Wort gebildet werden können.

An der Reihe sein

Anfangen

Ankommen

Aufhören

Aufräumen

Auto

Berühren

Besuchen

Billiger, teurer : Sätze mit Steigerungen

Bleiben

und weitere ...

Kurs "Z" zum Schluss einfache Sätze zu verschiedenen Themen:
Beispielsätze zu verschiedenen Themen

Zum Thema Auto

Zum Thema Bauernhof

Zum Thema Computer und Internet

Zum Thema Kinder und Kinderzimmer

Zum Thema Küche

Zum Thema Schlafen und Schlafzimmer

Zum Thema Telefon

Zum Thema Wohnzimmer

Was ich jeden Morgen mache (ich=eine Frau)

Was du jeden Abend machst (du=ein Mann)

und weitere ...
 
4. Grammatik-Beispiele
        In dieser Gruppe gibt es 124 Kapitel.
        Davon sind in dieser Woche 2 Kapitel frei.

Grammatik "Michel": deutsche Grammatik in Beispielen
An Hand von Beispielen der deutschen Grammatik kann man sehen, wie dies in die anderen Sprachen übersetzt wird.

A1: Adjektive (Beiwörter)

A1: Fragewörter

A1: Adverbien (Umstandwörter)

A1: Artikel: bestimmt und unbestimmt

A1: Konjunktionen (Bindewörter)

A1: Personalpronomen (Fürwörter)

A1: Possessivpronomen (besitzanzeigende Fürwörter)

A1: Präpositionen (vorgestellte Wörter, Verhältniswörter)

A1: Substantive (Hauptwörter, Nomen)

A1: Verben (Tuwörter)

und weitere ...

das Gegenteil ausdrücken:

Adjektive

Adjektive Gegenteil mit "un"

Substantive: Veränderung mit Un-

Demonstrativpronomen (hinweisendes Fürwort: zb diese, jene)

Diese, jene

Personalpronomen:

Personalpronomen mit Adjektiv

Possessivpronomen:
Besitzanzeigende Fürwörter: mein, dein, sein, usw. mit Beispielen

Possessivpronomen

Possessivpronomen: 1. mein Vater, dein Vater usw

Possessivpronomen: 2. meine Mutter, deine Mutter usw

Possessivpronomen: 3. mein Kind, dein Kind usw

Possessivpronomen: 4. meine Kinder, deine Kinder usw

Possessivpronomen: 5. mein Buch, dein Buch usw

Possessivpronomen: 6. meine Bücher, deine Bücher usw

Präpositionen:
Verhältniswörter (an, in, mit, vor, und viele mehr) mit Beispielen

Präposition: für

Präposition: mit

Präpositionen in Zusammenhang mit einem Ort

Präpositionen in Zusammenhang mit einer Zeit

Präpositionen mit Beispielsätzen

Pronomen (im Nominativ, Dativ und Akkusativ):
Fürwörter (ich, du, er, sie es) in verschiedenen Fällen an Satzbeispielen

Relativpronomen Singular und Plural

Verschiedene Sätze

Substantiv und Verkleinerungsform:

Mit -chen und -lein

Substantive mit Adjektiv:

Bestimmt und unbestimmt (a: Singular: Apfel)

Bestimmt und unbestimmt (b: Plural: Äpfel)

Bestimmt und unbestimmt, ein paar, viele (Haus)

Substantive: mit und ohne den bestimmten Artikel
Hauptwörter mit und ohne Artikel

Teil1

Teil2

Teil3

Teil4

Teil5

Teil6

Teil7

Teil8

Verben Konjugationen:
Konjugationen (=Beugung von Verben) für alle Personen und viele Verben

Das Verb 'abfahren'

Das Verb 'ausgehen'

Das Verb 'bleiben'

Das Verb 'denken'

Das Verb 'essen'

Das Verb 'essen' Vergangenheit

Das Verb 'fahren'

Das Verb 'fallen'

Das Verb 'fragen'

Das Verb 'geben' (Gegenwart, Vergangenheit, Konjunktiv)

und weitere ...

Heute frei:  Das Verb 'werden' (Zukunft bilden)

Heute frei:  Das Verb 'wissen'

Verben: Gegenüberstellung verschiedener Zeitformen, Verlaufsform

Ich fahre nach Berlin

Vergangenheitsformen: Allgemein und Konkret

Zahlwörter:

Jahre: 1-25
 
5. Alltagssituationen, Redewendungen
        In dieser Gruppe gibt es 37 Kapitel.
        Davon sind in dieser Woche 2 Kapitel frei.

Alltagssituationen:

Arzt: 01: an der Rezeption

Arzt: 02: im Sprechzimmer

Arzt: 03: im Labor

Auto mieten

Bezahlen an der Kasse

Elektrischer Strom

Essen: Gewohnheiten und Allergien

Fahren mit Bus und Bahn

Hotel: 01: komfortabel

Hotel: 02: einfach

und weitere ...

Redewendungen I:

Begrüßung, Abschied

Einkaufen, Besorgungen machen

Entschuldigung, ...

Im Restaurant

Interesse am anderen, erste Kontakte

Ja, nein, bitte, danke

Jemanden kennenlernen

Straßen, Plätze, Häuser, Gebäude finden

Verstehen und verstanden werden

Redewendungen II:

Ausrufe bei Erstaunen, Erschrecken, Überraschung, usw

Besuch bekommen

Chat-Bausteine: Sich vorstellen und den anderen fragen

Einen Brief schreiben (geschäftlich)

Einen Brief schreiben (privat)

Heute frei:  Flapsige Antworten

Heute frei:  Jemandem auf die Nerven gehen

Keine Antwort geben

Koseworte, liebevolle Begrüßung

Sich unterhalten
 
6. Wortschatz 2
        Erweiterter Wortschatz zu bestimmten Themen

        In dieser Gruppe gibt es 146 Kapitel.
        Davon sind in dieser Woche 2 Kapitel frei.

Auto:

Auto kaufen oder verkaufen

Wörtersammlung zum Thema Auto

Wörtersammlung zum Thema Auto Teil 2

Wörtersammlung zum Thema Auto: Verben und Adjektive

Bauernhof:

Rund um den Bauernhof

Tiere auf dem Bauernhof

Tierkinder auf dem Bauernhof

Berufe:

Allerlei Berufe

die Liebe:

Ich liebe dich

Kennenlernen

und weitere ...

Obst:

Heute frei:  Einfache Wörter

Ostern:

Heute frei:  Osterbräuche
 
7. Schaubilder
        In dieser Gruppe gibt es 19 Kapitel.
        Davon sind in dieser Woche 5 Kapitel frei.

Heute frei:  Alle Zahlen von 1 bis 9

Europa

Gesicht

Hauptwörter mit Eigenschaften mit Hilfe von Äpfeln, Bananen und Trauben

Heute frei:  Konjugation schreiben "pisać"

Körper

Heute frei:  Neun Hauptwörter

Ordnungszahlen lernen mit Hilfe von Äpfeln, Bananen und Trauben

Preise hören und verstehen: Zahlen verstehen

Steigerung der Adjektive groß-klein-gut-schlecht

Steigerung der Adjektive lang-kurz-viel-wenig

Steigerung der Adjektive; Farben schön-mächtig

Uhrzeiten Nacht (mit Sätzen)

und weitere ...

Heute frei:  Zahlen 0-20

Heute frei:  Zahlen 1-10,20-100,1000
 
8. Tabellen
        In dieser Gruppe gibt es 28 Kapitel.
        Davon sind in dieser Woche 3 Kapitel frei.

Aussagesätze, Fragesätze, verneinte Sätze

Gegenüberstellung alle Zeiten "sehen", "wollen"

Gegenüberstellung Gegenwart - Vergangenheit "gehen-ging"

Imperativ (Befehlsform) verschiedener Verben

Konjugation "haben" Präsens, bejaht und verneint

Konjugation "sein" Präsens, bejaht und verneint

Konjugation Präsens "ich liebe dich"

Heute frei:  Konjugation Präsens kommen, sehen, machen, sprechen - maskuline Formen

Heute frei:  Konjugation Präsens schreiben, spielen, gehen, verstehen

Konjugation Vergangenheit iść gehen

Konjugation Vergangenheit (Imperfekt) schreiben, spielen, gehen, verstehen

Mann, Frau und Kind: bestimmt und unbestimmt, kein, ein, viele

und weitere ...

Heute frei:  Plural bilden: Mann, Frau, ...
 
Mach es gleich richtig und melde dich bei Langdog an. Mit deinem eigenen Benutzernamen oder erst mal als Gast. Wie auch immer: Ausprobieren kostet nichts.
Jetzt bei Langdog anmelden
 
 
Sprachen und Wörter lernen? Mit Langdog macht das richtig Spaß!
 
 
HOMEKOSTENANMELDENFacebook Logo TEILEN
SPRACHEN-ABCKONTAKTALS GAST ANMELDEN
ÜBER LANGDOGIMPRESSUMEINLOGGEN
DATENSCHUTZBEENDEN
 
 
BEI ALL DIESEN SPRACHEN KANN DICH LANGDOG BEIM LERNEN UNTERSTÜTZEN:
ALBANISCHFINNISCHNIEDERLÄNDISCHSLOWAKISCH
ARABISCHFRANZÖSISCHPERSISCHSPANISCH
BULGARISCHGRIECHISCHPOLNISCHTSCHECHISCH
CHINESISCHITALIENISCHPORTUGIESISCHTÜRKISCH
DÄNISCHJAPANISCHRUMÄNISCHUKRAINISCH
ENGLISCHLATEINISCHRUSSISCHUNGARISCH
ESTNISCHLITAUISCHSERBISCH