langdog    Schaufenster
 
 
Willst du Deutsch lernen?
das heißt:
Czy chcesz uczyć się niemieckiego?
 
 
1. Die Sprache kennenlernen

        Alphabet, erste Wörter, Lesen lernen, erste Sätze

Alphabet:
Am Anfang steht das Alphabet. Was für Buchstaben gibt es? Wie spricht man sie aus?

 das deutsche Alphabet

Demo:
Einige Wörter und Sätzchen, um die Sprache zu demonstrieren.

 erste Wörter

 Körperteile

 Redewendungen und Redensarten

 Tiere

 Zahlen 1-10, Zehner von 20-100, 1000

Erste Wörter:
Die wichtigsten Wörter einer Sprache.

 die ersten 50 Wörter

 die nächsten 50 Wörter

Zahlen:
Alle Zahlen von 1 bis 100

 Zahlen von 1-100

Kurs "Susi": einfach mal anfangen
Globetrotter Susi braucht von einer Sprache nur diese paar Sachen, dann hat sie alles, was sie braucht, um in einem fremden Land zurechtzukommen. Das behauptet sie jedenfalls.

 einfach mal anfangen

 und so gehts weiter

 und weiter

 was ist das?

Erste Sätze:
Eine Sprache besteht nicht nur aus Wörtern, sondern hauptsächlich aus Sätzen. Wie sehen diese in dieser Sprache aus?

 Ist der Himmel blau?

 Wie Sachen sind
 
2. Wortschatz 1

        Grundwortschatz zu verschiedenen Themen

Kurs "Richard" : Lesen Lernen
Ganz viele Wörter, zum größten Teil mit Bild und Ton, um die Sprache lesen zu lernen: Wie ist der Klang der Sprache, wie spricht man was aus?

   Lesen lernen 01

   Lesen lernen 02

 Lesen lernen 03

 Lesen lernen 04

   Lesen lernen 05

   Lesen lernen 06

   Lesen lernen 07

   Lesen lernen 08

   Lesen lernen 09

   Lesen lernen 10

   Lesen lernen 11

Grundwortschatz:
Grundwortschatz, ungefähr 1500 Wörter, eingeteilt in 60-70 Kapitel

   Behälter aller Art mit Beispielen

   Berufe

   Computer

   Drogerie: Toilettenartikel

   Farben

   Ferien

   Fragewörter und Fragen

   Gefühle und Zustände

   Gemüse und Getreide

   Genussmittel

   Gerichte zum Essen

   Geschäftsleben

   Getränke

   Haus

   Hautfarben und Nationalitäten

   Hilfsverben: wollen, sollen, müssen, können, dürfen

   Himmelsrichtungen

   Internet

   Inventar (Singular und Plural)

   Inventar - Küche

   Inventar: Badezimmer (Singular und Plural)

   Inventar: Hauswirtschaft in Ordnung halten

   Inventar: Papier und Schreiben (Singular und Plural)

   Jahreszeiten

   Körper: äußere Organe

   Körper: innere Organe und Funktionen

   Kleidung

   Kommunikation

   Krankheit

   Landschaft

   Landwirtschaft

   Lebensmittel

   Maße und Gewichte

   Mahlzeiten

   Materialien

   Mathematik

   Märchen

   Mensch

   Monate Januar bis Dezember

   Monate und Jahre

   Musik

   Obst und Nüsse

   Pflanzen

   Politik

   Religionen

   Richtungen und Ortsangaben

   Schreiben und Lesen

   Schule

   sich fortbewegen

   sich zurechtfinden

   Spielen

   Sport

   Stadt

   Tiere

   Verkehr

   Verschiedene Verben

   von "eiskalt" bis "kochend heiß": Temperaturen

   von "ganz bestimmt" bis "bestimmt nicht": Sicherheit

   von "nie" bis "immer": Häufigkeit

   von "sofort" bis "nie": Zeitpunkt

   Vorsilbe "irgend-"

   Welt und Weltall

   Werkzeuge und Arbeitsmaterial

   Wetter

   Wichtige kleine Wörter

   Wochentage

   Wohnungseinrichtung (jeweils im Singular und Plural)

   Zahlen

   Zeiteinheiten: von der Millisekunde bis zur Ewigkeit

   Zeiten und Tageszeiten

   ZZ Allerlei
 
3. Sätze bilden

Kurs "A" wie Anfangen, eine Sprache zu lernen:
Nimm diesen Kurs, um die Sprache systematisch zu lernen.

   Lektion 01: Gesicht

   Lektion 02: ich habe ein oder zwei ...

 Lektion 03: aller guten Dinge sind drei

 Lektion 04: vier Sätze und ihre Bestandteile

   Lektion 05: fünf verschiedene Bälle

   Lektion 06: rechnen bis sechs

   Lektion 07: Wo sind unsere sieben Sachen?

   Lektion 08: Unser Haus hat acht Zimmer

   Lektion 09: wir haben neun Tiere

   Lektion 10: zehn wichtige Wörter: ja und nein, bitte und danke, und andere

   Lektion 11: Montag

   Lektion 12: Dienstag

   Lektion 12a: Dienstag (Fortsetzung)

   Lektion 13: Mittwoch

   Lektion 14: Donnerstag

   Lektion 15: Freitag

   Lektion 15a: Freitag (Fortsetzung)

   Lektion 15b: Freitag (Fortsetzung)

   Lektion 16: Samstag

   Lektion 17: Sonntag

Kurs "Gustav": Vorschlag zum Lernen von Wörtern aus verschiedenen Bereichen
Sätze und ihre Wortbestandteile, die zu einem bestimmten Thema passen.

   Familie, wohnen

   Familie, arbeiten, lernen

   Freizeit zuhause

   Freizeit außer Haus

   Kleidung kaufen

   Schuhe kaufen

   Büro

   Essen

   Trinken

   Sprachen lernen

   Reisen

   Krankheit

   auf dem Markt einkaufen

   Was ich heute vormittag gemacht habe

   ich habe ... (Körperteile)

Kurs "Hala": Sätze bilden
Ich, du, er, sie konjugieren und verneinen: Beispielsätze

   Kapitel 01: ich(=feminin!), du(=maskulin), wollen, lernen, sein

   Kapitel 02: er, sie, können, lesen, rechnen

   Kapitel 03: haben, nicht haben, Frage, ja, nein

   Kapitel 04: ich schreibe, du schwimmst, er lernt Englisch, sie lernt Französisch

   Kapitel 05: heißen, Lieblingsfarben, Füße, Beine, Hände, Arme, wie alt?

Kurs "Umran": Wörter im Satzzusammenhang
Beispielsätze und ihre Wortbestandteile, die mit einem bestimmten Wort gebildet werden können.

   an der Reihe sein

   anfangen

   ankommen

   aufhören

   aufräumen

   Auto

   öffnen

   besuchen

   bleiben

   erzählen

   essen

   fahren

   Frau

   handeln

   hören

   heißen

   kochen

   lernen

   lieben

   nach Hause gehen (konjugieren: Präsens, Imperfekt, Konjunktiv Imperfekt)

   passieren

   sagen

   sammeln

   schicken

   schreiben

   schwimmen

   sehen

   suchen

   Tag

   träumen

   verstehen

   versuchen

   vorbereiten

   waschen, anziehen (reflexiv und nicht reflexiv)

   wählen

   wissen

   wohnen

Kurs "Z" zum Schluss einfache Sätze zu verschiedenen Themen:
Beispielsätze zu verschiedenen Themen

   zum Thema Auto

   zum Thema Bauernhof

   zum Thema Computer und Internet

   zum Thema Küche

   zum Thema Kinder und Kinderzimmer

   zum Thema Schlafen und Schlafzimmer

   zum Thema Telefon

   zum Thema Wohnzimmer

   Was ich jeden Morgen mache (ich=eine Frau)

   Was du jeden Abend machst (du=ein Mann)

   Was er wie oft macht

   Was sie will

   Was Sachen machen und wie Sachen sind

   Was wir müssen

   Was ihr nicht sollt

   Was sie machen: verschiedene Berufe und ihre Tätigkeiten
 
4. Grammatik-Beispiele

Grammatik "Michel": deutsche Grammatik in Beispielen
An Hand von Beispielen der deutschen Grammatik kann man sehen, wie dies in die anderen Sprachen übersetzt wird.

   A1: Adjektive (Beiwörter)

   A1: Fragewörter

 A1: Adverbien (Umstandwörter)

 A1: Artikel: bestimmt und unbestimmt

   A1: Konjunktionen (Bindewörter)

   A1: Personalpronomen (Fürwörter)

   A1: Possessivpronomen (besitzanzeigende Fürwörter)

   A1: Präpositionen (vorgestellte Wörter, Verhältniswörter)

   A1: Substantive (Hauptwörter, Nomen)

   A1: Verben (Tuwörter)

   A2: Unterscheidung Adverbien - Adjektive im Satz

   B1: Präsens (Gegenwart)

   B2: Perfekt (gegenwartsbezogene Vergangenheit )

   B3: Imperfekt (Vergangenheit, Präteritum)

   B4: Plusquamperfekt (vergangenheitsbezogene Vergangenheit)

   B5: Futur (Zukunft)

   B6: Futur II (zukunftsbezogene Vergangenheit)

   C0: Indikativ (Wirklichkeitsform)

   C1: Konjunktiv (Möglichkeitsform)

   C2: Imperativ (Befehlsform)

   D1: Aktiv

   D2: Passiv

   E2: Genitiv (Wes-Fall)

   E3: Dativ (Wem-Fall)

   E4: Akkusativ (Wen-Fall)

   F1: Singular (Einzahl)

   F2: Plural (Mehrzahl)

   G1: Transitive Verben (Verben mit Objekt)

   G2: Intransitive Verben (Verben ohne Objekt)

   G3: reflexive Verben

   G4: Beispiele für deutsche regelmäßige Verben

   G5: Beispiele für deutsche unregelmäßige Verben

   H1: Aussagesätze

   H2: Fragesätze

   H3: Verneinung

Possessivpronomen:
Besitzanzeigende Fürwörter: mein, dein, sein, usw. mit Beispielen

   Possessivpronomen

Präpositionen:
Verhältniswörter (an, in, mit, vor, und viele mehr) mit Beispielen

   Präpositionen mit Beispielsätzen

Substantiv und Verkleinerungsform:

   mit -chen und -lein

Substantive mit Adjektiv:

   bestimmt und unbestimmt (Apfel)

Substantive: mit und ohne den bestimmten Artikel
Hauptwörter mit und ohne Artikel

   Teil1

   Teil2

   Teil3

   Teil4

   Teil5

   Teil6

   Teil7

   Teil8

Verben Konjugationen:
Konjugationen (=Beugung von Verben) für alle Personen und viele Verben

   das Verb 'abfahren'

   das Verb 'ausgehen'

   das Verb 'bleiben'

   das Verb 'essen'

   das Verb 'fahren'

   das Verb 'geben'

   das Verb 'gehen' (Imperativ, Befehlsform)

   das Verb 'gehen' (Vergangenheiten: Perfekt, Imperfekt, Plusquamperfekt)

   das Verb 'gehen' (zb im Satz "der Mann geht in die Stadt")

   das Verb 'gehen' (Zukunft)

   das Verb 'haben'

   das Verb 'halten' (in der Hand o.ä., nicht 'stoppen')

   das Verb 'kaufen'

   das Verb 'können'

   das Verb 'kochen' (zb im Satz "die Frau kocht das Mittagessen")

   das Verb 'kommen' Vergangenheit: Indikativ und Konjunktiv

   das Verb 'leben'

   das Verb 'lernen'

   das Verb 'lesen'

   das Verb 'machen'

   das Verb 'müssen'

   das Verb 'nehmen'

   das Verb 'pflanzen' (zb im Satz "ich pflanze einen Baum")

   das Verb 'rechnen'

   das Verb 'sagen'

   das Verb 'schlafen' (Präsens, Präteritum, Futur)

   das Verb 'schreiben' (Gegenwart und Vergangenheit)

   das Verb 'sehen'

   das Verb 'sein'

   das Verb 'setzen' (meist auch stellen, legen)

   das Verb 'spielen' (zb im Satz "die Kinder spielen"): Gegenwart und Vergangenheit, maskuline und feminine Formen

   das Verb 'sprechen'

   das Verb 'stehen'

   das Verb 'steigen'

   das Verb 'sterben'

   das Verb 'suchen' (zb im Satz "das Kind sucht seinen Ball")

   das Verb 'trinken'

   das Verb 'verstehen'

   das Verb 'versuchen'

   das Verb 'werden' (sich verändern)

   das Verb 'werden' (Zukunft bilden)

   das Verb 'wissen'

   das Verb 'wollen'
 
5. Alltagssituationen, Redewendungen

Alltagssituationen:

   Arzt: 01: an der Rezeption

   Arzt: 02: im Sprechzimmer

 Arzt: 03: im Labor

 Auto mieten

   Bezahlen an der Kasse

   Elektrischer Strom

   Essen: Gewohnheiten und Allergien

   Fahren mit Bus und Bahn

   Hotel: 01: komfortabel

   Hotel: 02: einfach

   Hotel: 03: Beschwerden

   Kaufhaus

   Kirche

   Museum

   Reisen mit Kindern

   Restaurant

   Toiletten und andere menschliche Bedürfnisse

   Wetter

Redewendungen I:

   Begrüßung, Abschied

   Einkaufen, Besorgungen machen

   Entschuldigung, ...

   im Restaurant

   Ja, nein, bitte, danke

   Jemanden kennenlernen

   Straßen, Plätze, Häuser, Gebäude finden

   Verstehen und verstanden werden

Redewendungen II:

   Ausrufe bei Erstaunen, Erschrecken, Überraschung, usw

   Besuch bekommen

   Chat-Bausteine: Sich vorstellen und den anderen fragen

   einen Brief schreiben (geschäftlich)

   Einen Brief schreiben (privat)

   flapsige Antworten

   Jemandem auf die Nerven gehen

   keine Antwort geben

   Koseworte, liebevolle Begrüßung
 
6. Wortschatz 2

        Erweiterter Wortschatz zu bestimmten Themen

Auto:

   Auto kaufen oder verkaufen

   Wörtersammlung zum Thema Auto

 Wörtersammlung zum Thema Auto Teil 2

 Wörtersammlung zum Thema Auto: Verben und Adjektive

Bauernhof:

   rund um den Bauernhof

   Tiere auf dem Bauernhof

   Tierkinder auf dem Bauernhof

Berufe:

   allerlei Berufe

die Liebe:

   ich liebe dich

   Kennenlernen

   Liebesbriefe voller Verzweiflung und Trauer

   Sehnsucht haben

Erdkunde - Geografie:

   Erdteile

   Inseln: die größten Inseln der Welt

   Länder in Asien

   Länder in Europa

   Länder in Südamerika

   Meere

Essen:

   Frühstück

Familie:

   Familienmitglieder

Farben:

   Farben

Friseur:

   Wörtersammlung zum Thema

Fußball 1: Anfeuerungsrufe und Vokabular

   Fußball-Vokabular: einfache Wörter

   Namen der Fußball-Nationalmannschaften

   Sprüche im Zusammenhang mit Fußball

   Weltmeisterschaft: Vokabular

Fußball 2: Europameisterschaft 2012

   Fußball-Europameisterschaft 2012: Teil 1: Wann und Wo

   Fußball-Europameisterschaft 2012: Teil 2: Teilnehmerländer

   Fußball-Europameisterschaft 2012: Teil 4: Spieler Deutschland

Fußball 3: Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien

   Teilnehmerländer Gruppe A-D

Fußball 4: Europameisterschaft 2016 in Frankreich

   Kader Deutschland

   Teilnehmerländer

Geburtstag:

   einfache Wörter

   Gratulieren

Geld haben und ausgeben:

   Bankgeschäfte

   einfache Wörter

Gemüse:

   allerlei

Geschenke:

   schenken durchkonjugieren

   verschiedene Geschenke

Gesundheit und Krankheit:

   beim Arzt

   größere Beschwerden

   kleine Wehwehchen

   Krankheiten

   Schwangerschaft und Geburt

Getränke:

   einfache Wörter

Grammatik Bezeichnungen:

   allgemeiner Art

Haus, Wohnung:

   Bauweise

   Beschreibung - zum Beispiel

   Garten

   Möbel und Ausstattung

   Zimmer

Hochzeit:

   Wörter zum Thema Hochzeit

Insekten und Spinnen:

   einfache Wörter

Körper:

   Körperteile: allgemein

   Körperteile: an Hand und Fuß

   Körperteile: an Kopf und Hals

   Körperteile: innere Organe

Körperpflege:

   Allgemein

   Haare

   Schminken

Klassenzimmer:

   einfache Wörter

Kleidung:

   einfache Wörter

Kräuter:

   einfache Wörter

Lebensmittel:

   einfache Wörter

Mahlzeiten:

   einfache Wörter

Märchen:

   Allgemeines

Menschen:

   Eigenschaften von Menschen: Adjektive Teil 1

   Eigenschaften von Menschen: Adjektive Teil 2

   Was tut ein Mensch im Laufe eines Tages Teil 1

   Was tut ein Mensch im Laufe eines Tages Teil 2

   Was tut ein Mensch im Laufe eines Tages Teil 3

   Was tut ein Mensch im Laufe eines Tages Teil 4

Obst:

   einfache Wörter

Pflanzen:

   Bäume

Politik:

   politische Parteien

   Regierungschefs aus aller Welt

   Wörtersammlung zum Thema Politik Teil 1

   Wörtersammlung zum Thema Politik Teil 2

   Wörtersammlung zum Thema Politik Teil 3

Sachen:

   Eigenschaften von Sachen oder Dingen: Adjektive

   Eigenschaften von Sachen oder Dingen: Adjektive Teil 2

   Eigenschaften von Sachen oder Dingen: Adjektive Teil 3

Schlaf:

   Wörtersammlung zum Thema Schlaf

Schule:

   Schulfächer

   Schulsachen

   Schulweg

   Was gibt's in der Schule?

Spielsachen:

   einfache Wörter

Sport:

   Sportarten 1 Ball

   Sportarten 2 Athletik

   Sportarten 3 Winter

   Sportarten 4 Wasser

   Sportarten 5 Landschaft

Sprachen:

   Kannst du das hören? / Können Sie das hören? (für Langdog Soundcheck)

   Sprachen

   Willst du ... lernen? / Wollen Sie ... lernen? (für Langdog Startseite)

Tagesablauf:

   einfache Wörter

Theater:

   Wörtersammlung rund ums Theater

Tiere-Alphabet:

   das Tiere-Alphabet in Deutsch

Tiere:

   verschiedene Tiere

   Überbegriffe Tierarten

   Was tun Tiere: Verben

Urwald:

   einfache Wörter

Vögel:

   die wichtigsten Vögel

Wörter mit verschiedenen Bedeutungen:

   Deutsche Wörter

Weihnachtszeit:

   Glückwünsche zu Weihnachten

   Wörtersammlung zum Thema Advent (Vorweihnachtszeit)

   Wörtersammlung zum Thema Weihnachten

Wetter:

   einfache Wörter

Winter:

   Wörtersammlung zum Thema Winter

   Wintersport

Zahlen:

   das Alter angeben

   Ordnungszahlen

   Zahlen 000-020

   Zahlen 021-049

   Zahlen 050-099

   Zahlen 100-999

   Zahlen ab 1000

Zeitangaben:

   allgemein

   Datumsangaben

   Uhrzeiten allgemein

   Uhrzeiten genau 24 Stunden

   Uhrzeiten vor / nach / viertel / halb / genau

   Wann kommst du? mögliche Antworten auf diese Frage

   Wann war das? mögliche Antworten auf diese Frage

   Wie lange dauert das? mögliche Antworten auf diese Frage

   Wochentage

Zirkus:

   einfache Wörter

Zoo:

   einfache Wörter
 
 
Jetzt bei Langdog anmelden
 
 Sprachen vertauschen: Polnisch lernen: Willst du Polnisch lernen?
 Übersicht alle Sprachen
 
 
Hier ist Wörter lernen einfach genial einfach und macht richtig Spaß
 
HOME:SPRACHEN:KOSTEN
SPRACHENLERNPROGRAMMALBANISCHKONTAKT
UND VOKABELTRAINERARABISCHIMPRESSUM
FüR VIELE SPRACHENBULGARISCHAUSPROBIEREN
MIT VIELEN WöRTERNCHINESISCHEINLOGGEN
MIT VIELEN SPIELENDäNISCH AKTUELL: FUSSBALL
UM WENIG GELDDEUTSCH
AUCH FüR DICHENGLISCH
ESTNISCH
FRANZöSISCH
ITALIENISCH
LATEINISCH
LITAUISCH
NIEDERLäNDISCH
PERSISCH
POLNISCH
PORTUGIESISCH
RUMäNISCH
RUSSISCH
SERBISCH
SLOWAKISCH
SPANISCH
TSCHECHISCH
TüRKISCH
UNGARISCH
QUIZ
 
letzter Ton